Auto kommt von Straße ab - 42-jähriger Fahrer verletzt

Unfall bei Kleba: Passat schleudert durch Flutgraben

+
Totalschaden: Mit diesem Passat ist ein 42-Jähriger am Mittwochabend vei Kleba von der Straße abgekommen.

Kleba. Ein Verkehrsunfall mit einer verletzten Person hat sich am Mittwochabend auf der Bundesstraße 454 zwischen Kleba und Kirchheim in Fahrtrichtung Kirchheim ereignet.

Der 42-jährige Fahrer eines VW-Passat verlor dort gegen 22.05 Uhr aus bisher ungeklärter Ursache in einer Rechtskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug.

Der Passat kam nach rechts von der Fahrbahn ab und durchpflügte einen Flutgraben, bevor das Fahrzeug auf dem rechten Fahrstreifen zum Stehen kam. Bei dem Unfall wurde der Fahrer, der ohne fremde Hilfe sein Fahrzeug verlassen konnte, verletzt. Er musste mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren werden.

Die Feuerwehren aus Kleba und Hattenbach rückten zur Unfallstelle aus, klemmten die Batterie ab und streuten ausgelaufene Betriebsstoffe ab. Während der Rettungs- und Bergungsarbeiten musste die B 454 in beiden Fahrtrichtungen voll gesperrt werden. Über die Höhe des Sachschadens konnten noch keine Angaben gemacht werden, am Passat entstand wirtschaftlicher Totalschaden. (yk)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.